Brazilian Butt

 Narkose - Vollnarkose
 OP-Dauer - 3 - 5 Stunden
 Aufenthalt - stationär, 1 Übernachtung
 Schonzeit - 1 - 3 Wochen
 

Informationen zum Brazilian Butt Lifting Düsseldorf

Warum ein Brazilian-Butt-Lifting erwünscht sein kann

Welche Frau möchte sie nicht haben? Wohlgeformte Rundungen am Po! Sie gelten mehr denn je als das Sinnbild ästhetischer Weiblichkeit ganz nach dem Vorbild brasilianischer Tänzerinnen. Hilfreich ist hier sicher ein gezieltes Muskeltraining. Allerdings bringt es nicht immer das gewünschte Resultat. Eine operative Po-Modellierung kann hier die Methode sein, um ein unproportioniertes Gesäß neu zu gestalten. Das sog. Brazilian Butt Lifting wurde in Brasilien entwickelt und etabliert sich zunehmend in der ästhetisch-plastischen Chirurgie.

Dr. Reis- Spezialist in Sachen Brazilian Butt Lift

Das Gesäß ist ein kompliziert aufgebauter Körperteil, bei dem zudem noch ästhetisch wichtige Übergangszonen zu Taille, Rücken und Oberschenkeln Beachtung finden müssen! Die Gewebebeschaffenheit und mögliche Anlagestörungen müssen beachtet werden und verlangen vom Chirurgen bei der Absaugung wie Aufbauarbeit absolute Präzision. Bei dieser Operation ist ein hohes Maß an Erfahrung von dem Operateur gefordert.

Vor seiner Tätigkeit in der Düsseldorfer Privatklinik hat Dr.Reis viele Jahre lang in plastisch-chirurgischen Abteilungen namhafter Kliniken gearbeitet und neben den ästhetischen auch eine Vielzahl rekonstruktiver Eingriffe bspw. nach Krebserkrankungen oder Unfällen durchgeführt. Diese extrem diffizilen „Aufbauarbeiten“ / Rekonstruktionen haben ihn zu einem ausgewiesenen Spezialisten auf diesem Gebiet werden lassen.

Heute wenden sich viele Patientinnen und auch männliche Patienten mit „ihrem zu kleinen“ Po an die Düsseldorfer Privatklinik, weil sie dieses Fachwissen schätzen und die langjährige Erfahrung Ihres Chirurgen wünschen.

Gesäßstraffung Düsseldorf – Die OP

In einem ausgiebigen Vorgespräch werden die Stellen ausgemacht, an denen die Patientin zu viel oder zu wenig Volumen für sich empfindet. Sodann finden im Grunde zwei Operationen statt. Zunächst werden in den Körperregionen, die die Patientin als zu umfangreich empfindet und welche sich dazu eignen, eine Fettabsaugung vorgenommen. Dabei wird bereits großer Wert auf das ästhetische Erscheinungsbild gelegt. Die Taille soll betont werden und es wird auf eine Harmonisierung der Außenseiten der Oberschenkel geachtet, um das Bein länger und den Po am Ende kompakter erscheinen zu lassen. Um bei der Entnahme des Eigenfetts die empfindlichen Fettzellen nicht zu schädigen wird die Liposuction unter Vollnarkose – mithin also Einsparung eines Lokalanästhetikums – durchgeführt. Das Gewebe wird durch Einspritzen einer speziell modifizierten Tumeszenzlösung gelockert und kann so leichter und schonender abgesaugt werden. Daraufhin wird das Fett einem Reinigungs- und Aufbereitungsverfahren unterzogen.

Anschließend beginnt die „zweite“ Operation. Über kleine Stichinzisionen wird mittels einer stumpfen Kanüle das Fett nun in der Po-Region eingebracht und die Modellierung des Gesäßes beginnt. Volumendefizite werden ausgeglichen. Die Po-Linie wird rund und weiblich geformt. Ist das Gesäß zusätzlich erschlafft, kann ggflls. auch eine zusätzliche Straffung sinnvoll sein.

Post-OP

Nach dem Po-Lifting sollte zu langer Druck auf das Gesäß vermieden werden. Lange Autofahrten oder Flugreisen sollten verschoben werden, das Schlafen sollte – wenn möglich – auf dem Bauch erfolgen. Denn eine zu große Druckbelastung kann zu einem unbefriedigenden Ergebnis führen. Für die Dauer von vier bis sechs Wochen wird der Patientin das durchgehende Tragen von Kompressionswäsche anempfohlen. So werden Schwellungen minimiert, der Heilungsprozess gefördert und die Po-Modellierung weiter optimiert.

Erfahrungsgemäß sind die meisten Patientinnen, die sich einem Brazilian Butt Lifting unterzogen haben, nach ein bis zwei Wochen wieder arbeitsfähig. Dies variiert jedoch von Person zu Person und richtet sich auch nach dem jeweiligen Berufsfeld sowie der Ausdehnung des Befundes.

Das Duschen (ohne Miederwäsche) ist bereits nach wenigen Tagen nach Abnahme der Tapes - und in Absprache mit Dr. Reis - möglich. Von ausgiebigen Bädern sollte zunächst abgesehen werden. Sportliche Aktivitäten sind erst nach vier bis sechs Wochen ratsam.

Effekt

Geschafft! Das überschüssige Fett wurde erfolgreich entfernt, die einstige Problemzone mutet nun schlanker und gestraffter an. Gleichzeitig wird sich ein schön geformtes Gesäß zeigen, dass die gewünschte Weiblichkeit unterstreicht. Etwaige minimale Einstichnarben verblassen endgültig im Laufe der nächsten Monate und sind dann nicht mehr sichtbar. Mit dem Brazillian-Butt-Lifting wird nicht nur das körperlich-ästhetische Wohlbefinden gesteigert, sondern auch ein neues Lebensgefühl ermöglicht.

Kosten

Bei dem Brazillian Butt Lifting handelt es sich in nahezu allen Fällen um eine ästhetische Korrekturmaßnahme. Daher werden die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen.

Eine pauschale Preisauskunft ist nicht möglich, da sich diese nach der zu entfernenden Menge des Fettgewebes sowie der Körperregion und dem Umfang des zu transplantierenden Fettes richten. Konsultieren Sie uns gerne vor Ort - bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch nehmen wir uns allen Fragen an.

Vorher-Nachher-Bilder - Ästhetische Chirurgie Düsseldorf

Vorher-Nachher Bilder im Bereich der Plastischen Chirurgie / Ästhetischen Chirurgie - gerade bei Operationen mit primär ästhetischem Charakter wie dem Bazilian Butt Lifting - sind für die Patientin natürlich von besonderem Interesse. Der optische Eindruck eines wohlgeformten, prallen Pos lässt sich durch wörtliche Beschreibung nur schwerlich erfassen. Allerdings ist die Einbringung solcher Vorher-Nachher Bilder von Operationen rechtlich nicht unproblematisch.

An dieser Stelle seien §1 und §3 des Heilmittelwerbegesetzes (HWG) genannt, die u. a. besagen:

"Dieses Gesetz findet Anwendung auf die Werbung für ... Verfahren, Behandlungen sowie operative plastisch-chirurgische Eingriffe, soweit sich die Werbeaussage auf die Veränderung des menschlichen Körpers ohne medizinische Notwendigkeit bezieht. ..."

"Unzulässig ist eine irreführende Werbung. Eine irreführende Werbung liegt insbesondere dann vor, ... wenn fälschlich der Eindruck erweckt wird, dass ein Erfolg mit Sicherheit erwartet werden kann, ..."

Einfacher ausgedrückt, dürfen reine Schönheitsoperationen nicht beworben werden und das Brazilian Butt Lifting ist praktisch immer eine ästhetische Korrekturmaßnahme. Aus diesem Grunde verzichten wir in der Privatklinik Düsseldorf für den Webauftritt auf die Verwendung von Bildern bei plastisch-ästhetischen OPs, die einen Vorher-Nachher Vergleich zeigen. Gerne zeigen wir Ihnen aber Vergleichsbilder im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs.


 




Hiermit erklären Sie sich mit der Übermittlung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Anfragebearbeitung einverstanden. Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung

Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.
Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V.
mybody Portal für Ästhetik Und Gesundheit
Ärzte-Netzwerk für Lipolyse und ästhetische Medizin
Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.V.
Deutsche Gesellschaft für Lidchirurgie e. V.